1&1 Kündigungsfrist

5 Bewertungen mit 1,0 von 1 bis 5 Sternen

Du willst die Kündigungsfrist für deinen 1&1 Vertrag herausfinden? Wir haben in den AGB von 1&1 recherchiert und zeigen dir welche Frist du bei deiner Kündigung einhalten musst.

1&1 Kündigung Vorlage

1&1 Kündigungsfrist für Verträge mit Mindestlaufzeit

Folgendes steht in den AGB von 1&1 zum Thema Verträge mit Mindestlaufzeit:

Soweit im Einzelfall nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, gilt eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende der Mindestlaufzeit. Soweit nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, verlängert sich der Vertrag über 1&1 Dienstleistungen automatisch um einen Monat, soweit er nicht rechtzeitig zum Ablauf der Mindestlaufzeit oder der jeweils verlängerten Laufzeit gekündigt wurde.

Diese Kündigungsfrist gilt übrigens für alle Vertragsarten von 1&1. Also alle 1&1 Handyverträge und DSL-Verträge.

1&1 Kündigungsfrist verpasst

Du hast die 1&1 Kündigungsfrist verpasst und dein Vertrag hat sich jetzt verlängert? Du fragst dich jetzt ob du weiter für die Dienstleistung von 1&1 bezahlen musst?

Die Antwort lautet: Ja, du musst leider bezahlen. Wenn du selbstverschuldet die Kündigungsfrist übersehen hast, dann musst du deinen vertraglich vereinbarten Pflichten dennoch nachkommen.

Leider gibt es keine Möglichkeit deinen Vertrag nachträglich zu kündigen. Auch wenn du dich jetzt vielleicht ärgerst, solltest du die Gelegenheit nutzen und 1&1 jetzt sofort kündigen.

1&1 Kündigungsfrist berechnen

Mit unserem Fristenrechner kannst du die Kündigungsfrist deines 1&1 Vertrags einfach berechnen:

Beginn Laufzeit Vertrag:
Laufzeit des Vertrags:
(nur ganze Zahlen, z.B.: 2)
(nur ganze Zahlen, z.B.: 4)
(nur ganze Zahlen, z.B.: 30)
Kündigungsfrist:
(nur ganze Zahlen, z.B.: 2)

(nur ganze Zahlen, z.B.: 4)

(nur ganze Zahlen, z.B.: 30)