Freie Presse kündigen

20 Bewertungen mit 3,9 von 1 bis 5 Sternen

Muster Vorlage zur Kündigung von Freie Presse

Erstelle eine Freie Presse Kündigung kostenlos mit unserer Muster Vorlage. Schnell und einfach in nur wenigen Minuten erledigt.

Mit dem ausfüllbaren Formular erhältst du ein fertiges Freie Presse Kündigungsschreiben als PDF oder Word zum Ausdrucken. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Kündigungsschreiben erstellen
Freie Presse Muster Vorlage für Kündigungsschreiben

Vorlage herunterladen

Erstelle jetzt deine Freie Presse Kündigung
Hinweis: Bitte gib deine persönliche Anschrift ein. Die Anschrift des/der Verstorbenen wird unten im Text eingegeben.
Kündigungsschreiben jetzt direkt versenden
Zeit sparen und wichtigeres erledigen.
Kündigung selbst zur Post bringen
Verschicke auf dein eigenes Risiko.
Kündigung einfach per App - in nur 2 Minuten zur fertigen Kündigung
kostenlos

Vorschau einer fertigen Freie Presse Kündigung

Das Kündigungsschreiben stellen wir dir in den folgenden zwei Formaten zur Verfügung.

Freie Presse Kündigung PDF Vorlage

Speichere die Freie Presse PDF Kündigungsvorlage und drucke schnell und einfach dein fertiges Kündigungsschreiben aus. Um die Datei öffnen zu können, solltest du einen PDF Reader installiert haben.

Freie Presse Kündigung Word Vorlage

Lade die Freie Presse Word Kündigungsvorlage herunter und bearbeite sie so, wie du es benötigst. Zur Bearbeitung solltest du Microsoft Word oder Open Office installiert haben.

Max Mustermann, Straße Hausnummer, PLZ Ort

Freie Presse Chemnitz
Brückenstraße 15
09111 Chemnitz

Ort, Datum
Kündigung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Abonnement sofort, ersatzweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. Eine Kontaktaufnahme Ihrerseits zum Zweck der Rückwerbung ist nicht erwünscht. Ich bitte Sie höflich, davon abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann

Max Mustermann


Inhaltsverzeichnis

Freie Presse Kündigung erstellen

Schnell und einfach kündigen

In nur 3 Schritten bist du mit deiner Freie Presse Kündigung fertig. Nach dem Versand musst du nur noch auf die Kündigungsbestätigung warten und dein Vertrag ist gekündigt. Dein Vertrag läuft dann nur noch bis zum von Freie Presse bestätigten Beendigungszeitpunkt.

  • Buddy
    Formular ausfüllen

    Trage deine Daten in die ausfüllbaren Felder des Formulars ein.

  • Buddy
    Vorlage ausdrucken

    Drucke die ausgefüllte PDF oder Word Kündigungsvorlage aus. aus.

  • Buddy
    Kündigung versenden

    Versende dein Kündigung per Fax, Brief oder Einschreiben. Fertig!

Freie Presse Kündigung Adresse

Damit deine Kündigung Freie Presse erreicht, haben wir für dich die aktuelle Adresse und Kontaktdaten von Freie Presse recherchiert. An diese Anschrift kannst du deine Kündigung per Brief oder Einschreiben schicken. Wir prüfen die Adresse von Freie Presse regelmäßig, damit deine Kündigung sicher ankommt.

Adresse:

Freie Presse Chemnitz
Brückenstraße 15
09111 Chemnitz

Tipp

Kontaktiere Freie Presse nach einigen Tagen und hake nach, ob deine Kündigung zugestellt wurde. Es kann passieren, dass die Postlaufzeiten bei der Deutschen Post länger sind und deine Freie Presse Kündigung dadurch zu spät zugestellt wird.

Freie Presse Kündigung per E-Mail

Du kannst deinen Vertrag mit Freie Presse schriftlich per E-Mail kündigen.

Unter Einhaltung der Kündigungsfrist und mit der Angabe zu welchem Zeitpunkt dein Vertrag beendet werden soll, schickst du die E-Mail an:

die.tageszeitung@freiepresse.de

Ein kostenloses Muster für deine Kündigung per E-Mail findest du hier:
Zur Kündigungsvorlage

Tipp: Achte darauf, ob du eine Bestätigung von Freie Presse für deine Kündigung per E-Mail erhältst. Nur so kannst du dir sicher sein, dass dein Vertrag mit Freie Presse fristgerecht endet.

Freie Presse Kündigung per Fax

Wir zeigen dir wie du deinen Vertrag mit Freie Presse per Fax kündigst und haben die geprüfte Freie Presse Faxnummer für dich.

Der Vorteil einer Kündigung per Fax: Du kannst am letzten Tag bevor die Kündigungsfrist abläuft, deine Kündigung verschicken. Die Kündigung kommt auf jeden Fall rechtzeitig an.

Faxnummer: 0371 656 17084

Möchtest du deine Kündigung an Freie Presse faxen, solltest du im Kündigungsschreiben um eine Bestätigung bitten. Speichere auf jeden Fall den Fax-Sendebericht. Dieser dient als Nachweis, dass du deine Kündigung rechtzeitig bei Freie Presse eingegangen ist.

Ein kostenloses Muster für deine Kündigung per Fax findest du hier:
Zur Kündigungsvorlage

Freie Presse online kündigen

Du willst Freie Presse online kündigen? Einige Vertragspartner bieten online kostenlose Formulare zum Kündigen an. Diese kannst du dann direkt auf der Website von Freie Presse abschicken.

Der Vorteil: Die Kündigung kommt sicher an der richtigen Stelle an. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dir keine Gedanken über die Formulierung eines Kündigungsschreibens machen musst.

Der Nachteil ist, dass du keine zusätzlichen Angaben mit in deine Kündigung aufnehmen kannst. Auch die Bitte um eine Kündigungsbestätigung lässt sich oft nicht angeben.

Ein kostenloses Muster für die Freie Presse online Kündigung findest du hier:
Zur Kündigungsvorlage

Freie Presse Kündigungsfrist

Die erste Handlung, wenn die die Freie Presse kündigen willst – das Abchecken der Kündigungsfrist. Abgesehen davon, dass du all diese Infos in deinem Vertrag findest, haben wir das Wichtigste für dich zusammengesucht.

Kündigungsfrist für Abos ohne Laufzeit

In den AGB steht geschrieben, dass ein unbefristeter Vertrag jederzeit gekündigt werden kann, da es keine Mindestbezugszeit gibt. Dennoch gibt es hier eine Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende eines Quartals. Wenn dein Abo also Ende März auslaufen soll, musst du bis spätestens Mitte Februar kündigen.

Kündigungsfrist für Abos mit Laufzeit

Wenn zum Anfang ein Abo mit einer Mindestbezugsdauer vereinbart wurde, musst du diese einhalten. Während dieser festen Laufzeit ist eine ordentliche Kündigung nicht möglich. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit ist das Abo kündbar – mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende der vereinbarten Mindestbezugszeit. Erfolgt die Kündigung nicht fristgerecht, verlängert sich der Vertrag auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende eines Quartals.