Google Login

0 Bewertungen mit 0,0 von 1 bis 5 Sternen

Damit du schnell und sicher zu deinen E-Mails kommst, haben wir den richtigen Google Login Link herausgesucht:

Google Login: Dafür benötigst du diesen

Viele Anwender nutzen verschiedene Google Dienste, ohne dabei einen Google Account Login durchzuführen. Deshalb tritt häufig die folgende Frage auf: Warum soll ich mich überhaupt in mein Google Konto einloggen?

Nicht bei allen Diensten ist es notwendig, sich einzuloggen. Du kannst beispielsweise auch ohne Google Account problemlos eine Google-Suche durchführen oder ein YouTube-Video anschauen. Dennoch wird auch hierbei auf den Seiten die Option “Google Login to my account” angeboten. Das kann sinnvoll sein, um den Nutzungskomfort zu verbessern:

  • Beispielsweise werden dabei deine Suchanfragen gespeichert.
  • Sie stehen außerdem auf unterschiedlichen Geräten zur Verfügung. So kannst du sie beispielsweise schnell und einfach auf dem Smartphone wiederholen, selbst wenn du ursprünglich deinen PC dafür verwendet hast.
  • Darüber hinaus kannst du dadurch einige zusätzliche Aktionen durchführen. Wenn du bei YouTube nicht nur Videos anschauen, sondern auch welche hochladen willst, ist das ohne Google Login nicht möglich.

Bei anderen Diensten – beispielsweise bei der Nutzung des Browsers Google Chrome oder bei der Verwendung des Smartphone-Betriebssystems Android – ist der Google Login für eine einfache und komfortable Nutzung unumgänglich. Zwar ist es mit einigen technischen Tricks möglich, den Login auch bei diesen Systemen zu umgehen. Allerdings ist das nicht ganz einfach.

Viele andere Dienste sind nur nach vorherigem Login nutzbar. Dazu zählen unter anderem Gmail, AdSense und viele weitere Angebote. Hierbei ist eine genaue Identifizierung des Anwenders notwendig, weil entweder persönliche Daten preisgegeben werden oder weil Bezahlvorgänge in den Dienst integriert sind. In all diesen Fällen ist der Google Login zwingend notwendig, wenn du das entsprechende Produkt nutzen willst.

Erfolgreich einloggen: So führst du den Google Login durch

Du kannst dich bei allen Google-Diensten jeweils separat einloggen. Jeder von ihnen stellt hierfür eine eigene Oberfläche zur Verfügung. Dabei kann es zwar zu geringfügigen Unterschieden kommen. Im Prinzip läuft der Login-Vorgang aber immer gleich ab. Deshalb stellen wir ihn nun am Beispiel der Google Suchmaschine vor, die du unter google.de den Login aufrufen kannst:

  1. Im rechten oberen Eck findest du hier ein Login Button “Anmelden”.
  2. Klickst du diesen an, erscheint ein neues Fenster. Falls du dich auf dem entsprechenden Gerät bereits einmal angemeldet hast, ist es hierbei möglich, dass deine Login-Daten sofort erscheinen. Dazu musstest du diese aber entweder lokal oder im Browser gespeichert haben.
  3. Dann kannst du sie einfach bestätigen. Ist dies nicht der Fall, musst du die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer angeben, die mit deinem Account verknüpft ist.
  4. Wenn du die Eingabe bestätigst, musst du noch dein Passwort eingeben.
 

Google E-Mail Adresse: Login to Gmail

Du nutzt Google um Mails zu empfangen und zu versenden?
Der Google-Dienst Gmail ermöglicht dir genau das: Mit Gmail kannst du via E-Mail kommunizieren.
Um diesen zu nutzen, ist der Google Login für Gmail notwendig. Sobald du die Seite gmail.com aufrufst, wirst du automatisch zum Login geleitet. Hier ist es nicht möglich, für den Login die Mail eines anderen Anbieters zu verwenden – selbst wenn dein Account mit dieser verknüpft ist. Deshalb musst du dich immer direkt mit deiner Google E-Mail-Adresse einloggen. Nach dem Login to Gmail erhältst du Zugriff auf alle Funktionen des Mail-Anbieters.

Login bei weiteren Google Diensten

Wir stellen dir hier die wichtigsten Google Dienste vor und gehen dabei auf die Besonderheiten beim Login ein:

Google Login Drive

Google Drive ermöglichst es dir, Dateien in der Cloud zu speichern und mit anderen zu teilen. Beim Aufruf der Seite wirst du direkt zum Sign-in geleitet. Achte darauf, dass wenn du dabei auf geteilte Dateien anderer Nutzer zugreifen willst, dafür zunächst eine Freigabe durch diese notwendig ist.

Google Login AdWords

AdWords – mittlerweile in Google Ads umbenannt – ermöglicht es, kleine Werbeanzeigen zu schalten. Das ist ideal, wenn du Produkte oder Dienstleistungen im Internet anbietest. Da dieser Dienst nur nach Anmeldung verfügbar ist, wirst du hierbei automatisch zum AdWords Login geleitet.

Business Google Login

Google My Business bietet dir die Möglichkeit, ein Unternehmensprofil zu erstellen. Dieses zeigt Google bei einer Suche nach deinen Produkten oder Dienstleistungen an. Um dieses zu gestalten, ist der My Business Google Login notwendig. Hierbei ist es wichtig, dass für diese Aufgabe nicht nur dein normaler Google Account notwendig ist. Die Identifizierung beim Google Login for Business findet über dein Unternehmen statt.

AdSense Google Login

AdSense erlaubt es den Betreibern von Internetseiten, Werbeanzeigen auf ihren Seiten zu schalten, um damit Geld zu verdienen. Dabei musst du beim Login nicht nur deine Anmeldedaten eingeben, sondern auch die Geschäftsbedingungen bestätigen.

Analytics Google Login

Google Analytics erlaubt es, die Besucherzahlen und vieles mehr deiner Internetseite zu analysieren. Auch hierbei wirst du direkt zum Login geleitet.

Classroom Google Login

Google Classroom ist eine interaktive Lernplattform. Für die Anmeldung ist hierbei nicht nur ein persönliches Benutzerkonto erforderlich. Darüber hinaus muss die Bildungseinrichtung dafür ein G-Suite-for-Education-Konto einrichten.

Docs Google Login

Google Docs erlaubt es, Dokumente online zu bearbeiten. Beim Sign in musst du deinen Benutzernamen und dein Passwort eingeben – auf die gleiche Weise wie bei den meisten anderen Diensten.

 

Calendar Google Login

Der Google Calendar macht es dir ganz einfach, Termine zu organisieren. Beim Aufruf der Seite wirst du direkt zum Login geleitet.

Cloud Google Login

Die Google Cloud macht es möglich, große Datenmengen online zu speichern und effizient zu verwalten. Auch hierbei wirst du direkt zum Google Cloud Login geleitet, falls du dich noch nicht angemeldet hast.

Google Forms Login

Mit Google Forms kannst du Internet-Formulare ganz einfach selbst erstellen. Wenn du die Seite aufrufst und den Dienst nutzen willst, musst du für das Sign in zunächst einen eigenen Anmeldungsprozess durchführen.

Merchant Center Google Login

Mit dem Merchant Center von Google kannst du die Verkaufszahlen deiner Produkte erhöhen. Du fragst dich nun: Wo finde ich den Login? Rechts oben ist ein Link mit der Aufschrift “Anmelden” zu finden, über den das Sign in möglich ist.

Facebook Login mit Google

Wenn du einen Account bei Facebook anlegen willst und bereits über ein Google-Konto verfügst, kannst du den Google Login bei Facebook nutzen. Erstelle dafür ein neues Konto und wähle die Anmeldung über Google aus.

Google Maps Login

Indem du dich bei Google Maps anmeldest, findest du deine Lieblingsorte besonders schnell wieder. Der Login-Button befindet sich rechts oben auf der Seite.

Google Chrome Login

Der Login bei Google Chrome ermöglicht es dir nicht nur, Suchanfragen, Favoriten und Verläufe auf unterschiedliche Geräte zu importieren, sondern auch deine Passwörter zu verwalten. Der Login findet hierbei über ein kleines Symbol rechts neben der Adressleiste statt.

Photos Google Login

Mit Google Photos kannst du deine Bilder speichern und verwalten. Für den Login musst du auf den Button am rechten oberen Rand klicken.

Google Logins verwalten

Wie du deinen Google Account verwalten kannst und auf einen Verlust des Passworts oder eine Sperrung reagierst, erfährst du hier:

Wenn du dein Passwort vergessen hast, musst du beim Login zunächst deine E-Mail-Adresse oder deine Telefonnummer eingeben. Anschließend erscheint unter der Eingabe für das Passwort ein Link mit der Aufschrift “Passwort vergessen”. Klicke diesen an. Danach musst du die E-Mail-Adresse angeben, die mit dem Konto verknüpft ist. Danach kommt es zu unterschiedlichen Sicherheitsabfragen. Diese laufen nicht immer nach dem gleichen Muster ab. In der Regel schickt Google jedoch einen Code an die Telefonnummer, die mit deinem Konto verknüpft ist. Damit kannst du dann ein neues Passwort vorgeben.

Es kann auch vorkommen, dass das Konto gesperrt wurde. In diesem Fall ist es sinnvoll, sich zunächst mit den bestehenden Kontodaten anzumelden. Dabei erfährst du den Grund für die Sperrung. Außerdem erhältst du hier die Möglichkeit, die Überprüfung der Sperrung zu beantragen. So ist es eventuell möglich, den Zugriff wieder herzustellen.

Wenn du dein Google Konto löschen willst, musst du dich zunächst mit deinem Account anmelden. Klicke nun auf dein Profilbild, um zu den Konto-Einstellungen zu gelangen. Wähle hier “Daten und Datenschutz” aus und scrolle nach unten. In der viertletzten Zeile findest du ein Feld mit der Aufschrift “Mein Google-Konto löschen”. Wenn du dieses anklickst, führt dich Google Schritt für Schritt durch diesen Prozess.