o2 Kündigung Probleme: Die häufigsten Stolpersteine

Die Kündigung von o2 Verträgen ist nicht immer ganz problemfrei. Je nachdem, um welche Art von Kündigung es sich handelt, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Zu den größten Schwierigkeiten gehört es deshalb, herauszufinden, wie eine bestimmte Art von Produkt – wie etwa der DSL- oder Mobilfunkvertrag, die Zusatzoption oder die App – gekündigt werden kann und zu welchem Zeitpunkt.Damit deine Kündigung ohne Probleme und Verzögerungen durchgeführt wird, solltest du unbedingt folgendes beachten:

  • Halte die Kündigungsfrist ein! Wenn du dir nicht sicher bist, an welche Frist du dich halten musst, wirf einen Blick in die Vertragsunterlagen, oder nimm telefonischen Kontakt zum o2-Kundenservice auf. Wenn du dem Mitarbeiter deine Vertragsnummer und deine Kundenkennzahl durchgibst, wird dir dieser die richtige Kündigungsfrist nennen können. Alternativ sind online alle wichtigen Fristen und Daten in deinem persönlichen Mein o2 Bereich aufgelistet.
    Du möchtest dich zusätzlich absichern? Unser Kündigungsfristenrechner berechnet dir das richtige Datum.
  • Bitte grundsätzlich um eine schriftliche Kündigungsbestätigung
  • Rechnung noch offen? Versichere dich, dass du sämtliche offene o2 Rechnungen und Forderungen beglichen hast. Dies gilt auch für Mahngebühren.
  • Ist deine Kündigung korrekt und vollständig? Ein Zahlendreher z.B. in der Vertragsnummer kann dazu führen, dass der Sachbearbeiter die Kündigung nicht zuordnen kann und diese dann nicht vornimmt
  • Gibt es Probleme beim vormerken deiner Kündigung? Hilfe findest du in unserem Artikel o2 Kündigung vormerken

In der Vergangenheit ist es vermehrt zu Problemen bei der Kündigung des o2 Vertrags gekommen. Mangelnder Service und fehlende Kompetenz in der Kundenbetreuung könnten eine Ursache dafür sein.

In den meisten Fällen handelt es sich dabei um nicht durchgeführte Kündigungen, trotzdem die Kunden sämtliche Vorgaben und Fristen eingehalten haben. Fehlende Kommunikation ist häufig zusätzlich ein großes Problem. Kündigungen werden bzw. wurden ignoriert, versprochene Vorgänge nicht durchgeführt. Sind Kunden hier nicht hartnäckig, sind sie oft weiter an ihre oft dann teuren o2-Verträge gebunden.

Besonders häufig finden sich Probleme bei der Kündigung per Fax. Selbst mit Sendungsbericht stellt sich o2 immer wieder quer und beharrt auf fiktive Fristen. Ein weiteres sehr häufiges Problem scheint eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu sein.

In beiden Fällen und auch allen anderen Problemen, die bei deiner 02 Kündigung auftreten, solltest du auf jeden Fall Kontakt mit dem Service aufnehmen. Dies kann im Chat oder in der o2-Community erfolgen. In der o2-Community kannst du direkt einen Moderator anschreiben, diesen erkennst du an dem Anhang “o2_” am Namen.

So nimmst du Kontakt zu o2 auf:

  • Facebook
  • kostenlose Servicenummer für o2-Vertragskunden: 55 222 (Achtung! Diese Nummer ist selbstverständlich nur dann kostenlos, wenn du ein Gerät, welches an den Vertrag mit o2 gebunden ist, verwendest (Festnetz oder Mobilfnk))
  • o2 Live Chat
  • Whatsapp (dazu einfach den Link aufrufen, oder o2 direkt unter 089 66 66 30 09 7 anschreiben
  • im o2-Forum, hier bekommst du durch einen Mitarbeiter Support (erkennbar am Nutzernamen mit “o2_”) oder kannst dich mit anderen o2 Nutzern austauschen

Hier erhältst du Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Kündigung von o2 Nutzern: