OTTO Login – Zugang zu Mein Konto per Login

8 Bewertungen mit 3,5 von 1 bis 5 Sternen

OTTO ist in Deutschland ein wahrer Konzerngigant und für Shopping-Fans eine beliebte Anlaufstelle. Mittlerweile stehen rund um die Einkäufe und das Shopping-Erlebnis aber noch weitere Produkte und Services zur Verfügung. Die Verwaltung des Kundenkontos gelingt dabei durch einen OTTO Login, der anschließend den Zugriff auf das eigene Konto im Shop ermöglicht.

Wofür brauche ich den OTTO Login?

Um den Online Shop von OTTO in vollen Zügen genießen zu können, ist der OTTO Login unverzichtbar. Als Besucher kannst du zwar das gesamte Portfolio des Anbieters betrachten, aber zum Beispiel keine Bestellungen durchführen. Hierfür benötigt es einen eigenen Account bzw. einen OTTO Login. Nach diesem Login stehen dir dann in deinem persönlichen Kontobereich unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst beispielsweise deine Bestellungen betrachten und hast so den Überblick über den Status deiner Bestellungen. Darüber hinaus kannst du auch einen Blick auf deine Rechnungen oder Konto-Buchungen werfen und diese online verwalten. Einen Überblick bekommst du so zum Beispiel auch über mögliche Ratenzahlungen oder den sogenannten Ratenschutz von OTTO. Du kannst zudem nach einem OTTO Login auch deine persönlichen Daten und Anschriften verwalten und anpassen.

Wie führe ich den OTTO Login durch?

Du kannst deinen eigenen Kontobereich bei OTTO über die Startseite erreichen. Hier findet sich im oberen Rand auf der rechten Seite das kleine Symbol für „Mein Konto“.

OTTO Login zu Mein Konto

Hast du hier geklickt, wirst du zum OTTO Login weitergeleitet.
Möchtest du beim nächsten Mal Zeit sparen, kannst du den Login auch direkt über einen gesonderten Link aufrufen. Bei den Anmeldedaten verlangt OTTO zum einen eine E-Mail-Adresse, zum anderen aber natürlich auch ein Passwort. Ein OTTO Login mit Kundennummer ist also nicht möglich, es muss stattdessen eine E-Mail-Adresse sein.

Möglich ist es dafür aber auch, sich von unterwegs aus in sein Nutzerkonto einzuloggen. Hierfür stellt der Konzern eine optimierte Webseite zur Verfügung, welche jedem Smartphone oder Tablet aufgerufen werden kann.

OTTO Login Probleme beheben

Du hast Probleme dich in dein OTTO Konto einzuloggen? Wir haben die häufigsten Gründe für Probleme beim Login zusammengefasst und zeigen dir was du tun musst, damit du wieder Zugriff auf dein Konto erhältst.

Mögliche Gründe für OTTO Login Probleme

  • E-Mail-Adresse vergessen
  • Passwort vergessen
  • E-Mail-Account wurde gesperrt
  • Es gibt eine temporäre Störung
  • OTTO.de wird einer Wartung unterzogen

Den OTTO Login vergessen: Das kannst du tun

Gerade wenn einmal längere Zeit nicht bei OTTO eingekauft wird, kann der Login vielleicht schnell in Vergessenheit geraten. In diesem Fall kannst du in der Nähe des Logins einen speziellen Link klicken, mit welchem sich zum Beispiel das Passwort für den OTTO Login ändern lässt.

Neues OTTO Passwort erstellen

Das kannst du tun, wenn du deine E-Mail-Adresse kennst und diese hier einträgst. Der Konzern schickt dir dann eine E-Mail an diese Adresse zu, in welcher sich ein Link für das Zurücksetzen des Passwortes finden lässt. Solltest du neben deinem Passwort auch die E-Mail-Adresse vergessen haben, wird die Sache etwas komplizierter. In diesem Fall musst du so viele weitere Angaben wie möglich zu deiner Person liefern, wodurch dich der Konzern in seiner Datenbank eindeutig identifizieren kann. Im weiteren Verlauf wird dir dann die E-Mail-Adresse mitgeteilt, mit welcher du dich registriert hat. Dann kannst du ein neues Passwort für den Login festlegen.

OTTO.de neues Passwort anfordern

Den OTTO Ratenschutz kündigen: So geht es

Möchtest du dich bei OTTO vom Ratenschutz trennen, musst du dies in Form einer ordnungsgemäßen Kündigung erledigen. Der Ratenschutz bietet dir zusätzlichen Schutz beim Otto-Einkauf. Welche Bedingungen dabei zu beachten sind, lässt sich in deinem Nutzerkonto rund um den Ratenschutz erkennen. Beim Verfassen der Kündigung sind wir behilflich. Wir haben eine OTTO Ratenschutz Kündigungsvorlage vorbereitet, in der die Stammdaten des Unternehmens schon eingetragen sind. Für dich ist also nichts weiter zu tun, außer deine spezifischen Daten in die Kündigungsvorlage einzutragen und diese anschließend an den Konzern zu übermitteln.